Wir verwenden Cookies und ähnliche Techniken.

GO WIN IT verwendet Cookies und vergleichbare Technologien wie Tracking-Links und Skripts, die für die Performance und reibungslose Verwendung der Webseite notwendig sind. Je nach Deinen Präferenzen kann GO WIN IT unter anderem auch Cookies verwenden um Statistiken zu sammeln, Funktionen zu optimieren, Links (Marketing) zu folgen und persönliche Inhalte nach Deinen Interessen bereitzustellen. Gleichzeitig hast Du die Möglichkeit, Deine Angaben über soziale Medien zu teilen. Wir weisen Dich hiermit explizit darauf hin, dass durch die Unwirksamkeit des Privacy Shields gemäß EuGH Urteil vom Juli 2020 Deine Daten möglicherweise an die USA übermittelt werden, die seit dem Gerichtsurteil unter DSGVO Gesichtspunkten als unter Datenschutzaspekten unsicheres Drittland gelten. Durch Deine Einwilligung zu Verwendung von Cookies an dieser Stelle tritt Artikel 49 der DSGVO in Kraft, der für Ausnahmefälle dieser Art vorgesehen ist. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung Deiner persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutz und Cookie-Richtlinie.

Ablehnen und Anpassen

Paintball Tipps & Tricks: Diese 5 Tipps musst Du kennen

In der Theorie klingt Paintball spielen bei einem Ausflug mit Freunden oder mit Deiner besten Freundin total spannend. Doch wenn man diese Aktivität zum ersten Mal bestreitet, kommen doch Zweifel auf: Tut es vielleicht weh? Wie kann ich gut mit dem Paintball zielen? Schaffe ich es überhaupt, zu gewinnen? Mit unseren Tipps und Tricks bist Du bestens ausgerüstet für Dein erstes Mal Paintball mit Deinen Freunden.


Tipp 1: Die richtige Kleidung für Paintball

 

Noch bevor Du überhaupt bei der Paintball-Halle ankommst, kommt schon die erste Frage auf: Was zieht man zum Paintball spielen an? Im Laufe der Runden wirst Du wahrscheinlich öfter mal getroffen werden. Um blauen Flecken und sonstigen Verletzungen vorzubeugen, solltest Du Dich für dicke Kleidung entscheiden, beispielsweise einen alten Pullover und lange Sporthosen. Da es bei Paintball ziemlich bunt zugeht, solltest Du natürlich nicht Deine liebsten Kleidungsstücke tragen. Du kriegst zwar von der Paintballanlage einen Overall ausgeliehen, doch weiß man nie, wo mal ein bisschen Farbe seinen Weg auf die Kleidung findet. Für das Schuhwerk empfiehlt es sich, besonders gemütliche und sportliche Schuhe zu tragen – auch hier gilt: Zieh nicht Deine liebsten Schuhe an!  

Übrigens: Für Männer ist ein Tiefschutz zu empfehlen. Es gibt sogar Overalls mit Körperpanzerung und Tiefschutz speziell für das Paintball Spielen.

Tipp 2: Die Regeln einstudieren 

Zwar kann jede Gruppe eigene Regeln festlegen, doch ein paar allgemeine Regeln sind in jeder Paintball-Partie gleich. Grundsätzlich solltest Du die folgenden vier Regeln immer befolgen: 

  1. Die Waffe erst entsichern, wenn Du auf dem Spielfeld bist und die Runde beginnt. 
  1. Auf dem Feld solltest Du niemals die Maske ausziehen – das wäre sehr gefährlich! 
  1. Wenn Du getroffen wurdest, solltest Du das Spielfeld verlassen 
  1. Fairplay ist beim Paintball, wie auch bei anderen Sportarten, das A und O! Wer getroffen wurde, muss nicht nochmal beschossen werden. 

Neben solch grundständiger Regeln gibt es aber auch verschiedene Spielmodi, die mit ihren eigenen Regeln kommen.  

  • Deathmatch: Die klassische Paintball-Variante ist das Deathmatch im Team. Dabei treten zwei Teams gegeneinander an und das Team mit den meisten Treffern gewinnt.  
  • Capture the Flag: Jedes Team hat eine Basis, wo eine Flagge positioniert ist. Diese muss vor dem Gegnerteam beschützt werden. Wer zuerst schafft, die gegnerische Flagge zur eigenen Basis zu befördern, gewinnt! 
  • Fort Assault: Bei dieser Variante werden die beiden Teams in die Rolle von Verteidiger und Angreifer schlüpfen. Die Verteidiger bekommen ein Gebiet zugewiesen, dass es zu verteidigen gilt. Die Angreifer müssen derweil versuchen, jeden Verteidiger einmal zu treffen – diese haben nämlich nur ein Leben. Wenn ein Angreifer getroffen wird, muss die Person vom Feld gehen, die Farbe abwaschen und darf dann zurückkehren. 
  • Free for all: Das „Alle gegen alle“-Prinzip findet man in dieser Version des Paintballs. Die letzte Person gewinnt – die Version ist für Anfängerinnen und Anfänger am schwierigsten, denn man ist ganz auf sich allein gestellt. 

Tipp 3: Die richtige Haltung zum Zielen 

Einmal auf dem Paintballfeld angekommen, heißt es Konzentration! Um zielsicher und gut zu schießen, solltest Du immer die Waffe mit beiden Händen halten. Eine Hand ist dabei neben dem Abzug, während die andere am Lauf sitzt. Die Waffe sollte, anders als man vielleicht denkt, an die Schulter gepresst werden. Würdest Du die Waffe auf die Schulter legen, würdest Du automatisch ein Hohlkreuz und damit einhergehend schlechte Beweglichkeit riskieren. Halte die Ellenbogen so nahe am Körper wie möglich, damit Deine Gegner Dich nicht so schnell erkennen können. Mit diesen Tipps zur Haltung gehst Du sicher, Dein Bestes geben zu können! 

Tipp: Mit GO WIN IT ist ein Besuch in einer Paintballanlage für Dich und Deine Freunde auch mit einem kleinen Budget möglich. Wenn Du die Tickets schon vorab online kaufst, kannst Du eine Menge Geld sparen und in noch mehr Spaß investieren. Bei GO WIN IT handelt es sich nämlich um eine Auktionsplattform, auf der Du Tickets für besondere Erlebnisse günstig in einer Online-Auktion ersteigern kannst. So hast Du die Möglichkeit, Gutscheine für spaßige Unternehmungen wie Freizeitparks und Zoos zu einem wahnsinnigen Schnäppchenpreis zu ergattern. 

Alle Erlebnisse anzeigen

Tipp 4: Anfängerfehler vermeiden 

Als Anfänger gibt es das ein oder andere Fettnäpfchen, das man mit den richtigen Informationen vermeiden kann. Folgende Fehlerchen solltest Du beim Spielen vermeiden:  

  • An einem Ort stehen bleiben: Du solltest immer in Bewegung bleiben, denn nur so gehst Du sicher, dass Du schwer zu treffen bist. 
  • Kommunikation: Absprechen mit den Teamkollegen vor der Partie ist wichtig, um das perfekte Teamwork zu garantieren. 
  • Munition verschwenden: Du hast leider nicht unendlich Munition. Gehe daher behutsam mit ihr um 
  • Zu defensiv spielen: Es ist verlockend, irgendwo versteckt auf seine Gegner zu warten. Damit zeigt Ihr aber gleichzeitig genau, wo Ihr seid. Außerdem leidet der Spielspaß unter defensiver Taktik. Also: mutig sein und offensiv spielen! 

Tipp 5: Die richtigen Paintball-Taktiken verwenden 

Wenn Du einmal in Fahrt gekommen bist, kannst Du sogar versuchen, taktisch gegen deine Gegnerinnen und Gegner vorzugehen. Versuche zum Beispiel, beim Laufen so wenig Geräusche zu machen wie möglich. Je leiser Du bist, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass Deine Gegner Dich schnell finden. 

Außerdem solltest Du schnelle und hektische Bewegungen vermeiden. So verlierst Du nicht Deine Konzentration und machst auch nicht aus Versehen die Gegner auf Dich aufmerksam. Die Deckung solltest Du auch nur wechseln, wenn gerade Schüsse fallen. Dabei solltest Du nur kurze Strecken zurücklegen und nicht auf einmal eine lange Strecke laufen – die Gefahr ist hoch, dass die Gegner Dich sehen und treffen.  

Am besten bewegt Ihr Euch zu zweit herum, denn so kann eine Person der anderen Deckung geben. Überraschende Angriffe aus dem Hinterhalt können dabei leichter vermieden werden. Wie schon erwähnt, ist dabei die Kommunikation das Wichtigste! Mit diesen Tipps und Tricks bist Du perfekt ausgerüstet für Deine erste Runde Paintball! 

Bei GO WIN IT findest Du die besten Paintball-Deals und andere spannende Tagesausflüge in den Niederlanden, Belgien und Deutschland. Da es sich dabei jeweils um eine Auktion handelt, gilt wie so oft: Das höchste Gebot gewinnt. Um schnell und bequem von überall die besten Angebote abzustauben, holst Du Dir die kostenfreie GO WIN IT App am besten direkt auf Dein Smartphone. 

Verpasse keine Paintball-Deals und melde Dich bei unserem Newsletter an. 


      Auch in dieser Kategorie:

      Mehr Erlebnisse entdecken

      product-image
      Kirschblütenbaum mit beleuchteten Blüten (150 cm)

      0

      00:19:46